Archiv

Jeden tag denk ich an dich

Jeden abend lieg ich in meinem bett

und frage mich

warum bist du nicht bei mir??

Jede Minute und jede sekunde weis ich

du bist das was ich wollte

Wenn ich gefragt werde

bist du glücklich

sag ich mit glanz in den augen und einem lachen im gesicht

ja ich bin der glücklichste mensch der welt

wenn ich durch die straßen lauf denk ich nur an dich

egal was ich tu ich denk immer an dich

den du bist das was ich will

ich liebe dich über alles

will dich nie verlieren

du bist mein leben

KuSS

4.7.07 19:50, kommentieren

>>VoLlE HaRt

Ich vermisse dich

Es ist einer dieser Tage,
an dem wir bei Oma sind.
Es duftet nach Kuchen und Kaffee.

Wir lauschen ihren Worten,
ihre Tränen sind nicht zu überseh’n,
wenn sie von Opa erzählt.

Sie alle gingen damals einen schweren Gang,
und ich schaue auf die Bilder an Omas Wand.
Opa, ich vermisse dich und ich glaube fest daran,
egal was man auch erzählt,
du warst ein guter Mann.

Die Oma sagt, du warst ein Held,
und gabst dein Leben für das Land,
ihre Tränen lügen nicht,
und zu gern hätt’ ich dich gekannt.

Sie erzählt von einer Zeit,
für uns unvorstellbar.
Geprägt von Tränen, Glück und Leid!

Und immer wenn sie “Opa” sagt,
liegt ihre Stimme seicht und warm,
sie schließt ihre Augen
und fällt schluchzend in meinen Arm.

Sie alle gingen damals einen schweren Gang,
und ich schaue auf die Bilder an Omas Wand.
Opa, ich vermisse dich und ich glaube fest daran,
egal was man auch erzählt,
du warst ein guter Mann.

Die Oma sagt, du warst ein Held,
und gabst dein Leben für das Land,
ihre Tränen lügen nicht,
und zu gern hätt’ ich dich gekannt.

Opa, ich vermisse dich und ich glaube fest daran,
egal was man auch erzählt,
du warst ein guter Mann.

Die Oma sagt, du warst ein Held,
und gabst dein Leben für das Land,
ihre Tränen lügen nicht,
und zu gern hätt’ ich dich gekannt

http://www.youtube.com/watch?v=Szbb_azmwrw

 

5.7.07 18:27, kommentieren